Holunder

„Heiliger Baum“ im Mittelalter hat man ihn so genannt. Ihm werden diverse Heilkräfte zugesprochen.
Er blüht wunderschön im späten Frühling. Die Wälder ziehen ihr Hochzeitskleid an, habe ich gelesen.

die wunderschönen Blüten duften herrlich
im Wasser standen sie zwei Tage an der Sonne, dann habe ich den Sud mit Zucker und Zitronensäure aufgekocht und heiss in die Flaschen abgefüllt.
Ich werde den Holundersirup in vollen Zügen geniessen, auch als Geschenk eignet er sich gut.

Alles hat seine Zeit

sie schlafen, erwachen, blühen und verblühen, die Tiere sind auch nur kurze Besucher

Pfingstrosenknopf mit Ameise

Pfingstrosenknopf mit Ameise (die Ameise sieht man nur mit einem Klick auf das Bild)
Pfingstrose
Pfingstrose, schon bald wird sie ihre Blätter verlieren
Schmetterling der "kleiner Fuchs" auf dem Schnittlauch (Schnittlauch ist nicht nur für die Küche)
auch die Hummel mögen den Schnittlauch
die Clematis blüht beim Briefkasten, ein Dankeschön an den Postboten
weiss jemand der Name dieser Blume? (ich habe es nicht herausgefunden)
die Bilder sind auch auf YouTube im Video ersichtlich (oder auf das Bild klicken)

Video Zusammenfassung

Seppli

Ihn habe ich gestern auf dem Mart vom Altersheim Frienisberg gekauft.
Er passt nun auf die Blumenecke im Garten auf.

Seppli

Zwergrose, Islandmohn, Rittersporn, Iris, der Lavendel, die Nachtkerze und der Schlafmohn blühen noch nicht.
So hat alles seine Zeit.

Abendessen

Auf dem Wald-Spaziergang mit Arno

habe ich diese Gefunden.

Zu 99% bin ich sicher das es eine >> Morchel ist. Die Frühjahrs-Lorchel ist (tödlich giftig)

Und dies ist das Resultat, mmm… es war lecker.