zum Regenfass

habe ich mir, ein schon längst gewünschtes Biotop angelegt.

Waschbecken-als-Regenfass-mit-Eis

im Dezember 2006: Leeres Waschbecken mit Eis-Schicht

Waschbecken-als-Regentonne-noch-leer-bedeckt-mit-Bluetenstaub

Ende April 2007 war das Wasser mit einer Blütenstaubschicht bedeckt.

Landi

Am 19.05.2007 stiess ich auf ein Sonderangebote in der „Landi“ und

1-Seerose

konnte diesem nicht widerstehen. So kaufte ich mir meine erste Seerose, (Nymphaea)

Pontederia-cordata-Uferpflanze

dazu diese Uferpflanze Pontederia cordata

Koebi-an-Waschbeckenteich1

Köbei begutachtet die neue Wassertränke, die Holz-Ente wurde von meinen Katzen, immer wieder hinaus gezerrt, so dass ich diese entfernen musste.

nach-dem-Gewitter-Frosche-am-Waschbecken-Biotop1

Heute nach dem Gewitter, sah mein kleiner Teich so aus.
Der Uferpflanze scheint es nicht zu behagen. Nun bin ich gespannt wie es mit ihr und der Seerose weiter geht.

Fortsetzung folgt…..

(abgelegt im Menu unter „Regenfass und Waschbecken“)

11 Antworten auf „zum Regenfass“

  1. So ein bisschen Wasser braucht man einfach in seiner Umgebung. Bei uns auf der Terrasse steht ein selbstgebautes Brünnlein – darin schwimmt auch eine Wasserpflanze – ich liebe es, das Wasser plätschern zu hören und das Ganze ist umringt vom Hräutertrog, gesammelten Steinen, Treibholzfunden… eine kleine Ecke für Herz und Seele. Grüße von Ellen

  2. … mit dem Miniteich. Meine Seerose produziert mal wieder nichts als Blätter, Blätter, Blätter *seufz*.
    Liebe Grüße
    Elke

  3. dein Teich gefällt mir sehr. Hihi – deinen Schnappschuss von der Samtpfote find ich klasse. Klar, daß der Wasservogel höchst interessant war für sie 🙂 Nun bin ich natürlich gespannt auf die Fortsetzung deiner Teich-Fotogeschichte.

    Auch die Bilder im Eintrag weiter unten sind einfach super. Der Admiral – eine richtige Schönheit. Und bei dem grünen Käfer hab ich wieder dazugelernt – Rosenkäfer – muß ich mir merken 😉

    So wie Arno beim Essen unterm Tisch liegt und hoffnungsvoll hochschaut – liegt Lisa auch immer da. Im besseren Fall .. manchmal sitzt sie sogar – und wenn sie besonders mutig bzw. hungrig ist, verteilt sie Pfotenhiebe (ich hätte ihr doch lieber nicht das Pfötchengeben beibringen sollen – denn das macht sie erst seitdem *g*) wenn sie nicht beachtet wird *gg*

    Ich wünsche dir, daß aller Stress, den du hast, nur positiver Art ist, und dass zwischenrein auch ein bisschen Ruhe für dich bleibt.

    Ganz liebe Grüsse und eine erfüllte, schöne Woche für dich,

    Ocean 🙂

  4. Seerose in der Wanne oder im Kübel … Raum ist in der kleinsten Hütte sozusagen. Das kann man auch in Mini-Gärten verwirklichen oder auf dem Balkon, wenn er tragfähig genug ist.
    Mit Katzen ist es so eine Sache … manches geht bei ihnen nicht, genau wie mit kleinen Kindern 😉 Jedenfalls süss, das Tierchen 🙂
    Ich möchte einen Springbrunnen auf der Terrasse … ob sich das dieses Jahr noch lohnt 😯 … bei dem Wetterß?? 🙂 Das Plätschern des Wasser hat jedenfalls was …

    alles Liebe nochmal 🙂
    Diane

  5. I have to admit, at first glance it was not appealing, but this is such an interesting idea! I may wanna try this and add in dried pineapple and mango in stead of chocolate, Woah! It would be like the pineapple mango guac I made in cookie form!

  6. Vic Williams / How many of y'all drive a Japanese or German car, watch a big-screen TV not made in America or don't think unions are necessary? Or hold stock in companies that export jobs overseas? Buying American is great, but it's a drop in the bucket. Get over yourselves and get off the Fox kool-aid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.