Augenblick

Augenblicke

Augenblicke formen Tage
und wert sind sie der Frage nach dem Augenblick.
Keinen soll man ingnorieren, keinen Augenblick
verlieren.

(S.Sonderheim)

noch ein schönes Gedicht, welche ich im Blog von
jenny43.twoday.net gelesen habe:

Nicht in die ferne Zeit verliere dich!
Den Augenblick ergreife!
Der ist Dein!
(Friedrich Schiller)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.